Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erkl├Ąren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gew├Ąhrleisten.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ├╝ber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

74259 Widdern

GPS Koordinaten

Wachthaus am Limes 49.34268, 9.46576

Die an der Einm├╝ndung der Kessach in die Jagst (keltisch - die 'Jagende') gelegene Stadt Widdern l├Ądt zum  Radfahren, Wandern und die Natur genie├čen ein. Das  Heimatmuseum im alten Bahnhof bietet regionale Heimatgeschichte sowie Ausstellungsr├Ąume f├╝r K├╝nstler. Im Dreimonatsturnus werden die Exponate gezeigt.

Wachthaus Am Limes

Das  Wachthaus am Limes zeigt den Nachbau eines Zollh├Ąuschens am Limes und beherbergt eine kleine Ausstellung zum Leben der Soldaten am Limes. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den M├╝nzen der mittleren r├Âmischen Kaiserzeit. Die ├ľffnungszeiten sind an die des Friedrich-Krapf-Museums in Jagsthausen angepasst (April-Oktober erster Sonntag Nachmittag), sowie nach Absprache. M├Âglich sind gebuchte Veranstaltungen mit F├╝hrung, Vortr├Ągen und r├Âmischem Essen - teilweise frisch vor Ort im Backofen zubereitet.

Als zweites Geb├Ąude entsteht neben dem Wachthaus ein Limes-Wachtturm, der in der Ausf├╝hrung (siehe Prof. D.Baatz "Die Wachtt├╝rme am Limes") eine m├Âgliche Version ohne umlaufende Galerie, aber mit doppelten Aussichtsfenstern auf jeder Seite, zeigt. Diese Bauform geht auf Fund einer Mittels├Ąule zwischen zwei Fenster├Âffnungen an einer Turmstelle des Vorl├Ąuferlimes am Neckar-Odenwald-Limes zur├╝ck. Die beiden oberen Stockwerke werden f├╝r Besucher ge├Âffnet sein und zeigen eine m├Âgliche Inneneinrichtung eines solchen Wachtturmes. Detailierte Informationen zu den T├╝rmen und zum Limes bei F├╝hrungen.

Der Wachtturm beherbergt die umfangreiche Pr├Ąsenzbibliothek zum Limes und des antiken Rom, die nach Anmeldung gerne eingesehen werden darf.

Rundwanderung Jagsthausen

S├╝dlich des Wachthauses bietet sich eine interessante Strecke ├╝ber den Limes-Wanderweg bis nach Jagsthausen, dort an der G├Âtzenburg vorbei zur Freilichtanlage der r├Âmischen Therme, dann am j├╝dischen Friedhof vorbei nach Berlichingen und von dort aus zur├╝ck ans Wachthaus - zusammen etwa 12 km und gem├╝tlich in 3 Stunden zu wandern.

Rundwanderung Unterkessach

N├Ârdlich des Wachthauses entlang des Limes-Wanderwegs an oder durch Unterkessach bis kurz vor Weigental, dann vor Oberkessach durch den Wald vorbei am keltischen H├╝gelgrab (Durchmesser ca. 30m) zur├╝ck ans Wachthaus. Diese Wanderroute mit etwa 9km f├╝hrt auch ├╝ber unbefestigte Wege und ist etwas anspruchsvoller; ben├Âtigt etwa 2,5 Stunden. Selbstverst├Ąndlich f├╝hrt der Limes-Cicerone auf Wunsch auch auf einer Radtour!

Heilbronner Land

Begeisterung f├╝r das antike Rom vermittelt Johannes R├Âder bei einer Wanderung oder einer individuellen Veranstaltung mit Vortr├Ągen und r├Âmischem Imbiss.

Jetzt gleich buchen:

Johannes R├Âder | 0170 965 569 5 | E-Mail

Verband der Limes-Cicerones e.V.
Gesch├Ąftsstelle: Hauptstra├če 3 · 74535 Mainhardt
Tel.: ++49 (07903 940256 · info@limes-cicerones.de · www.limes-cicerones.de

Link zu dieser Seite: http://www.limes-cicerones.de/http://www.limes-cicerones.de/index.php?id=1304