Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erkl├Ąren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gew├Ąhrleisten.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ├╝ber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Weiterbildung Ulm:41 Minuten

Fundst├╝cke von der neuen Trasse in der Sonderausstellung 41 Minuten

Die Limes-Cicerones besuchten die Sonderausstellung "41 Minuten" in Ulm. Der Titel leitet sich ab von der k├╝nftigen Fahrzeit Ulm-Stuttgart auf der neuen Schnellfahrstrecke, entlang derer die Arch├Ąologen so manche Notgrabung durchf├╝hren mussten. Dabei kam als erstes Ergebnis ein ├ťberblick ├╝ber die Bebauungsgeschichte der Alb-Hochfl├Ąche heraus: Aus jeder Phase der Geschichte fanden sich Besiedlungsreste. Eine R├Âmerstra├če wurde gekreuzt, wo hunderte N├Ągel aus r├Âmischen Soldatenstiefeln im Schlamm stecken blieben. Auch neue Standorte von Villae rusticae fanden sich. Durch die Ausstellung f├╝hrte Johannes Wiedmann M.A. aus dem Zweigmuseum in Blaubeuren.

Verband der Limes-Cicerones e.V.
Gesch├Ąftsstelle: Hauptstra├če 3 · 74535 Mainhardt
Tel.: ++49 (07903 940256 · info@limes-cicerones.de · www.limes-cicerones.de

Link zu dieser Seite: http://www.limes-cicerones.de/http://www.limes-cicerones.de/index.php?id=728