Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erkl├Ąren Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gew├Ąhrleisten.

Dar├╝ber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen ├╝ber das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

74613 ├ľhringen

GPS Koordinaten

Weygang-Museum ├ľhringen 49,20121, 9.50832
Limes Blick ├ľhringen 49.19233, 9.52191
Limestor 49.19947, 9.51896
Wohnhaus Christian Ernst Han├čelmann 49.20102, 9.50082
Wachtpunkt 9/33 Alte Stra├če mit Limeslehrpfad Tafel Nr. 20 49.21052, 9.51376
Han├čelmann Bad (Bienengarten) 49.20353, 9.49806

Zum selbst erkunden

Die gro├če Kreisstadt ├ľhringen liegt verkehrstechnisch g├╝nstig an der A 6 Heilbronn - N├╝rnburg Ausfahrt Nr. 40. Bahn-Anschlu├č AVG Linie Karlsruhe - ├ľhringen.
Weygang-Museum ├ľhringen mit Limescontainer im Museumsgarten sowie r├Âmischen Funden im Keller.
Vicus Aurelianus - Rundweg in der Stadt
Hohenloher Perlen - Tourismus Verband ├ľhringen - Zweiflingen - Pfedelbach - Bretzfeld

F├╝hrung: Limestor - Limes Blick

Die Bedeutung des einzigartigen Limestores wird durch die modernen Elemente noch gesteigert, die in seiner direkten Umgebung die ehemalige Grenzlinie visualisieren. Nutzen Sie die M├Âglichkeit, dies mit eigenen Sinnen zu erleben.

Das Limestor, der Limes Blick und die Landart-Skulptur das Rote Band des ehemaligen Landesgartenschau-Gel├Ąndes bilden ein Trio, das die Limes-Cicerones in einer F├╝hrung anbieten.

Anreise mit Privat-PKW, Bus oder S-Bahn m├Âglich, Wegezeit fu├čl├Ąufig 30 Minuten
F├╝hrung 2 Stunden Limestor, Rotes Band, Limes Blick
Kosten 80ÔéČ, Gruppengr├Â├če bis 25 Personen, f├╝r gr├Â├čere Gruppen F├╝hrung mit mehreren Limes-Cicerones m├Âglich. Kooperation mit Weygang-Museum m├Âglich. F├╝hrung R├Âmerkeller und / oder Limes Container mit Sichtmodell.

Diese F├╝hrung bietet Ihnen Doris K├Âhler, Berthold Liebig, Gerhard Krautter, Gabi St├Âhr

Jetzt gleich buchen:

Weygang-Museum ├ľhringen: Tel 07941 35394 / Fax 07941 960910 / weygang.museum(at)oehringen.de

 

F├╝hrung: R├Âmerfunde im Keller

Nach der Einweihung auf der Wirtschaftsmesse in ├ľhringen wurde der Limes-Container 2009 als Provisorium f├╝r die Welterbe Vermittlungsarbeit in den Garten des Weygang-Museums gestellt. Nach zehn Jahren Provisorium wurden die Tafeln 2020 auf einen neuen Stand gebracht. Die neusten Ergebnisse aus den Lehr- und Notgrabungen in ├ľhringen wurden eingearbeitet. Vor allem die kunstfertigen Torsi aus dem B├╝rgkastell weisen erneut auf die ├╝berregionale Bedeutung des r├Âmischen ├ľhringens hin.

Im nichtr├Âmischen Keller des Weygang-Museums sind Weihesteine. Diese belegen den Name des r├Âmischen ├ľhringer Dorfes. Das Original-K├Âpfchen der Minerva als Dauerleihgabe einer Privatfamilie schm├╝ckt die kleine Ausstellung.

Diese F├╝hrung bietet Ihnen Gabi St├Âhr, Doris K├Âhler

Jetzt gleich buchen:

Weygang-Museum ├ľhringen: Tel 07941 35394 / Fax 07941 960910 / weygang.museum(at)oehringen.de

 

F├╝hrung: Limes Blicke in Hohenlohe

Limes Blicke

Drei aussergew├Âhnliche Aussichtspunkte wurden 2014/2015 im Naturraum ├ľhringer Becken eingeweiht. Als Leuchtturmprojekte der europ├Ąischen F├Ârderkulisse LEADER entstanden sie in Kooperation der Gemeinden Pfedelbach-├ľhringen -Zweiflingen. Die Wahrnehmbarkeit des ehemaligen Limes-Verlaufs wurde wesentlich gest├Ąrkt.

Das Modell

Das transluzente Modell der Sichtverbindung quer ├╝ber das ├ľhringer Becken kann ganzj├Ąhrig im Weygang-Museum besucht werden. Vom Sechseckturm bei Pfedelbach-Gleichen ├╝ber ├ľhringen bis zum Pfahld├Âbel in der Gemeinde Zweiflingen zwischen Westernbach und Pfahlbach und nach Sindringen im Kochertal sind die heutige Erdoberfl├Ąche mit der Infrastruktur der Stra├čen und aktuellen Ortschaften dargestellt. Eingef├╝gt ist die ehemalige Grenzlinie sowie die Wachtposten und die ehemaligen Kastellstandorte. Die Limesblicke - drei Aussichtsplattformen am Pfahld├Âbel zwischen Pfahlbach und Westernbach, am Rande des k├╝nftigen Landesgartenschaugel├Ąndes in ├ľhringen und auf der H├Âhe des Schw├Ąbisch-Fr├Ąnkischen Waldes bei Pfedelbach-Gleichen sind im Modell dargestellt.

Drei verschiedene F├╝hrungs-Angebote:

Limes Blick am Modell:

Anreise Weygang-Museum ├ľhringen, Limescontainer barrierefrei
Erl├Ąuterungen Limesmodell
Eintritt Museum, F├╝hrung bitte separat buchen
Kosten: 40 Euro (60 Minuten)

Limes Blick Pfedelbach-Gleichen:

Anreise Wanderparkplatz Gleichen, Wanderung mind. 1,5 Stunden, bedingt barrierefrei
Erl├Ąuterungen Sechseckturm, Limes Blick Gleichen
Kosten: 60 Euro (90 Minuten)

Limes Blick Zweiflingen:

Anreise Wanderparkplatz zwischen Westernbach und Pfahlbach, barrierefreie F├╝hrung Pfahld├Âbel m├Âglich
Erl├Ąuterung Pfahld├Âbel, Limes Blick Zweiflingen
Dauer ab 1 Stunde
Kosten 40 Euro (60 Minuten)

Limes Blick ├ľhringen

Anreise Fahrrad, Motorrad, Bus oder Privat PKW (Parkplatz ├ľhringen-Cappel)
F├╝hrung ab 30 Minuten
Kosten 20 Euro (30 Minuten)

Jetzt gleich buchen:

Weygang-Museum ├ľhringen: Tel 07941 35394 / Fax 07941 960910 / weygang.museum(at)oehringen.de

Verband der Limes-Cicerones e.V.
Gesch├Ąftsstelle: Hauptstra├če 3 · 74535 Mainhardt
Tel.: ++49 (07903 940256 · info@limes-cicerones.de · www.limes-cicerones.de

Link zu dieser Seite: http://www.limes-cicerones.de/http://www.limes-cicerones.de/index.php?id=745