74249 Jagsthausen - Anregungen für Ihren Besuch

Als Gemeinde mit zirka 1500 Einwohnern ist Jagsthausen im Landkreis Heilbronn im nördlichen Baden-Württemberg zu finden.

Agenda-Gruppe LIMES

Für acht Gemeinden und Städte ziehen Verwaltung, Limes-Cicerones und andere Gästeführer an einem Strang:

In der Agenda-Gruppe LIMES werden die touristischen Angebote koordiniert und gemeinsame Schritte entwickelt.

Wie eine Perlenkette reihen sich die Attraktionen der ehemaligen Grenzlinie, die sich über die drei Landkreise Schwäbisch Hall, Hohenlohe und Heilbronn streckt.

  • Das Wachthaus am Limes direkt am Wanderweg zwischen Unterkessach und Jagsthausen
  • Das Kastellbad im Garnisionsort der Cohors I Germanorum in Jagsthausen
  • das Friedrich-Krapf-Musum im Alten Rathaus und das Museum Götzenburg
  • das Metall-Modell des ehemaligen Kleinkastell bei der Heilig-Kreuz-Kirche in Sindringen
  • die rekonstruierten Grundmauern des Wachtturms 9/14 im Kocherhang
  • Orginalbefund Wall- und Graben im Gewann Pfahldöbel in der Gemeinde Zweiflingen
  • Limes Blick Zweiflingen
  • rekonstruierte Grundmauern des Wachtturms 9/33 Alte Straße, Öhringen
  • Römerkeller und Limes-Container im Weygang-Museum Öhringen
  • Limes Blick Öhringen
  • Skulpturenpark am Hohenlohe Krankenhaus in Öhringen
  • Virtuelle Limeswelten im Rathaus Pfedelbach
  • rekonstruierte Grundmauern des sechseckigen Wachtturm 9/51 Pfedelbach-Gleichen
  • Limes Blick Pfedelbach
  • mehrere sichtbare Abschnitte Wall- und Grabenrest in Gemeinde Mainhardt
  • rekonstruierter Wachtturm in Gailsbach
  • Römermuseum mit virtuellen Limeswelten in Mainhardt
  • Kastell mit restaurierten Mauerresten sowie Rekonstruktion Palisade, Wall und Graben in Mainhardt

Römische Kultur am Limes

Limes-Cicerone Heinrich Kühner mit Gästen im Freilichtmuseum Römerbad.

Führung im Freilichtmuseum Römerbad die die Funktion, Inschriften, Altäre, eine Jupiter Gigantensäule, die Religion, Politik und das Militär in der römischen Provinz zeigen. Für Rollstuhlfahrer geeignet.

Dauer ca. 1 Stunde.

Kosten pro Gruppe = 40 Euro 

Alltag am Limes

Besuch der Ausstellung “Beständige Begleiter“ einer Präsentation aus der Sammlung Friedrich Krapf, der größten Privatsammlung römischer Keramik in Württemberg. Römisches Handwerk, Haushalt und Alltag der Römer werden anschaulich vermittelt. Die römischen Grabfunde bieten Einblick in den Totenkult. Neu ausgestellt ist ein Hortfund an Metallen, der weitere Eindrücke in die Ausrüstung der verschiedenen Handwerke wie auch der Händler und Soldaten gibt.

Dauer ca. 1 Stunde.

Kosten pro Gruppe = 40 Euro

 

Vom Kastell zum Limes

Führung in Jagsthausen.

Geführter Rundgang durch das Theater- dorf Jagsthausen zu den Resten des Kastells. Römische, mittelalterliche und moderne Ortsstruktur werden zuein- ander in Beziehung gesetzt. Auf einem Spaziergang zur antike Reichsgrenze werden landwirtschaftliche  Einbettung, militärische Erfordernisse und Verkehrs- lage sichtbar. Südlich der Jagst zum Kastell Öhringen war der schnurgerade obergermanische Limes als Wall und Graben, nördlich zum Kastell Oster- burken als Mauer ausgebildet.

Dauer ca. 1,5 Stunden.

Kosten pro Gruppe = 60 Euro

 

 

Große Römertour

Kombination der Führung durchs Römerbad, die Ausstellung und das Dorf sowie der Wanderung zum Limes.

Dauer ca. 3,5 Stunden

Kosten pro Gruppe = 120 Euro

 

Limestour

Führung nach Wunsch in Jagsthausen, Fahrt mit dem Bus zum Pfahldöbel auf der Gemarkung Zweiflingen-Pfahlbach, wo sich einer der besterhaltenen Limesabschnitte überhaupt befindet.

Dauer variabel.

Kosten pro Gruppe = auf Anfrage

Erleben Sie die Limes-Cicerones in einer öffentlichen Führung

Neben den individuellen Führungen, die Sie direkt mit den einzelnen Limes-Cicerones vereinbaren, finden öffentliche Veranstaltungen statt. 

Herzlichen Dank für das Engagement zahlreicher Kommunen und Organisationen entlang des Welterbes. Die Limes-Cicerones sind dabei für die jeweiligen Veranstalter tätig. Bitte wenden Sie sich für Informationen und Anmeldungen direkt an die Veranstalter.

Viel Freude bei Ihrem Limes-Besuch!

 

Verband der Limes-Cicerones e.V.
Geschäftsstelle: Hauptstraße 3 · 74535 Mainhardt
Tel.: ++49 (07903 940256 · info@limes-cicerones.de · www.limes-cicerones.de

Link zu dieser Seite: http://www.limes-cicerones.de/index.php?id=746